Donnerstag, 4. Juli 2013

Der Drache auf dem Abschlussball...(2013)




Auf dem Abschlussball 
meiner Tochter opferte ich mich, 
um den minderjährigen Alkohol 
in das Bürgerhaus einschleusen...

(In der Kommentarspalte ist genug Platz für Eure Kritik, 
sie interessiert mich an dieser Stelle allerdings nicht. 
Es ist verjährt und ich würde es jederzeit wieder tun.)

In einem Drachenei.
Aus Pappmaché.
Natürlich schöpfte kein Mensch 
am Eingang Verdacht.
Schließlich ging es um eine 
Überraschung zum Schulabschluss.







Celina und ich:






"Drachenbaby" 
trifft einfach perfekt auf sie zu.

Teenager testen ihre Grenzen, 
schlagen über die Stränge,
machen Fehler, suchen Halt, 
brauchen Regeln
und vor allem eine Schulter, 
an die sich anlehnen können.




(Mein erstes Filzwerk/Wonniekat)



-Man kann ein Kind nur lieben, nicht besitzen.-














Wie sie den Kopf so zart zur Seite neigt... 

Sie moderierte die Verabschiedung des Klassenlehrers.
Warum dieser nicht mit auf dem Bild ist, liegt wohl daran,
dass die Bildchen von einem Freund
meiner Tochter gemacht wurden.
Der hatte wohl eher Augen für das
 Vokuhila-Kleidchen
und die Schuhe.



(die Kleine is' meine)


Ein Tanzauftritt durfte natürlich nicht fehlen.
Zwei Jungs aus dem Kurs hatten sich sogar ähnlich gekleidet,
und traten mit meiner Tochter auf.

Ihr kennt ja bereits die Videos meiner 

*lippenstolzbefeucht*

Mehrfacheuropameisterin?

KLICK











Die Strahlemaus.






Es war wirklich toll!






Die stolze Mama hat sogar getanzt.


Wonnie

1 Kommentar:

  1. Woohoo - die kleine Große hat es echt drauf, kannst wirklich stolz sein auf deine Mädelz :)

    AntwortenLöschen