Donnerstag, 11. Juli 2013

{SAND}ro



Kennt einer von Euch "Sandro"?

Sandro ist eigentlich ein Upcycling-Projekt.
Nun ist aus ihm ein stolzer Glücksbringer 
und Hingucker geworden!

Es muss nicht immer ein teures Geschenk sein,
 Liebe und Herz lassen sich viel schöner verschenken.
Und ich muss zugeben,
dieser kleine Knilch hat es mir ja irgendwie auch angetan <3
Darf ich ihn jetzt endlich vorstellen, voilà !




{SAND}ro



So geht's:
Man nehme 2 Lagen Stoff nach Wahl, 
schneide ein willkürliches Monster aus.
Dann schneidet man aus der Vorderseite das Herzstück heraus
 und näht von innen/links ein passendes Stück Folie ein.
Durch diese Folie erkennt man später 
nach dem Wenden und Füllen den Inhalt.

Sandro ist nämlich, wie der Name schon sagt, 
gefüllt mit Sand.

Zwei Stoffkreise als Applis werden zu Äuglein, 
ein Punkt mit dem CD-Marker zur Pupille 
und eine grobe Naht als Mund erweckt den Kerl zum Leben.

Nun werden beide Teile rechts auf rechts zusammengenäht 
und eine kleine Wendeöffnung frei gelassen.

Nach dem Wenden füllt Ihr Sandro mit Sand 
und schließt die Wendeöffnung mit einem Matratzenstich.

<3

Fertig ist er, der süßeste Glückbringer der Welt.


***

Dem Sand habe ich die Bedeutung 
"einzelne Glücksmomente" 
zugetan.

Jedes einzelne Korn bringt Glück!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen