Dienstag, 22. Oktober 2013

DIY-Handpuppe. QUAK!

Hallo Ihr Lieben!
Happy Creadienstag <3
Heute ganz geheim!!!!!
 Ihr dürft nichts verraten, versprochen?
 Das ist der ... ohne Namen, für die Püppi!
Habt Ihr eine Idee, wie er heißen könnte?

Eine Handpuppe,

 die bei uns unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.

Ella spricht gerne mit ihren Tieren <3
Und da war ja noch ein Stück Fleece vom 1€-Shop übrig.



Und mal ganz ehrlich... Also 30 Minuten hat der gedauert.
Schwer war das nicht.



Aber cool ist er und redet genau das, was ich hören möchte <3




Zu Befehl!



Geplant ist nun noch ein Theater für den Türrahmen.

Also ein Stück Stoff, mit Fenster.

Ein Kasperle-Theater, selbstgenäht.
So ein Teil zum Hinstellen finde ich doof, das steht dann da rum.
Ich werde die Alternative zaubern, hoffe ich.

Und vielleicht aus dem Rest Pink noch ein....
ähh...
...wird nicht verraten.
Macht Ihr denn auch was "selbst" zum Fest?
<3

Kommentare:

  1. Wahnsinn!!! Der ist ja super geworden! Sind die Augen aus Styroporkugeln? Wie hast Du die festbekommen?
    Im Namengeben bin ich leider nicht so erfinderisch.....
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mara,

      die Augen sind Tischtennisbälle. Ganz einfach von innen reingeklebt, bevor der Mund eingeklebt wurde.

      <3

      Gglg
      Wonnie

      Löschen
  2. bald hast du noch viel mehr Stoff zum verbasteln ;o)
    wie wärs mit Übergabe am Donnerstag?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ähm, wenn die Hexe bis dahin aufhört zu schießen, gerne ;D <3

      Löschen
    2. Hey Wonnie, ich heiße auch Yvonne und bin zufällig auf deinen hübschen Blog durch art.of.66 gestoßen. Hab mich auch mal gleich als feste Leserin eingetragen.
      Mensch, der Frosch, der rockt ja mal wirklich ! Toll, toll, toll !
      Herzliche Grüße
      Yvi von Yvi´s own world

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Cooles Teil!
    Der Name ist doch naheliegend: Kermi! Nicht Kermit, nur Kermi!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Toooootal süß. Also hast du das meiste geklebt? Ist super geworden. Ich schlage als Name Fridolin vor. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Der Froschi ist ja wohl ein Meisterstück. Einfach nur süüüß.
    Ich finde Weihnachten immer ein Anlass zum selbst basteln
    Denn wann schenkt man mehr Zeit, als wenn man für jemanden etwas bastelt.
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Total süß ich hab ne zeitlang auch Handpuppen genäht: Schau mal hier: http://muzekiepchen.blogspot.de/2011/03/knothies-neu-und-alt.html und hier: http://muzekiepchen.blogspot.de/2011/03/nola-note-geburtstagsgeschenk-teil-1.html LG Muzekiepchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Wonnie,

    ist der süüüüüüßßßß. Ich möchte mich bitte auch auf Deinene Schoß setzen und die Geschichten vom Frosch hören. Da wird sich Ella sicher riesig freuen. Ich verrate nix und freu mich einfach auf den Rest des Kaperltheaters.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. wow, ist der cool geworden! der wird sicher tolle Geschichten erzählen können!
    gute Besserung für den Hexenschuss, den hatte ich letzte Woche!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  10. Wow - der Frosch ist genial...natürlich kam mir Kermit als erstes in den Sinn... aber Fridolin Frosch find ich auch super. LG

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Wonnie!

    Der ist ja absolut spitze geworden!!
    Das wird eine Riesen-Freude!
    Und dann noch ein Kasperle-Theater für die Tür - da bin ich auch gespannt drauf!

    Selbst Gebasteltes oder Hergestelltes finde ich zu Weihnachten immer sehr schön!
    Mal sehen, wie das in diesem Jahr werden wird...:-) .

    Ganz liebe Grüße von Trix

    AntwortenLöschen
  12. Wow, total klasse :) Der sieht garnicht so einfach aus zu nähen.
    Allerliebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Soooo cool :)
    bin grad irgendwie auf deinem Blog gelandet und entdecke hier den coolsten aller Frösche :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen