Montag, 24. März 2014

"Naughty rooster in the house", DIY-Geschenkidee mit Hahn im Ei (FSK18)


Ist ja bald Ostern...
Falls Ihr also keine Lust haben solltet, Eier zu bemalen,
hier die Verpackungsidee zum Verschenken!




Pur quasi, so mag ich auch Wodka am liebsten.
*zwinker*

So.




Und wer jetzt gerade ein Kommentarfeld sucht, um zu verkünden,
das da zweimal "not" steht, äh, soll so...
*gacker*


Bitte STÖREN!


Woher ich weiß, das da ein Kerl drin steckt?
Hab ich an der harten Schale und dem weichen Kern erkannt.











Schnelle Geschenkidee ohne viel Aufwand.

Garantiert biologisch (freiwohnende Eier) und lecker.
Achso, und natürlich ohne Kohlenhydrate
(...falls das Papier nicht mitverzehrt wird!).

Wer mag, kann sich das Eiweiß natürlich auch auf natürlichem Wege,
sprich durch blasen etc. zuführen.
Ich hingegen gönne meinem Mann kurze Erholungspausen.
Mit hartgekochten Eiern ist das aber eh nicht mehr möglich.

Ich muss los,
Kohlenhydrate verkloppen.
Die Nervensägen.




Kommentare:

  1. Hhahahahahaaaa... MADE MY DAY! Danke dafür! :*
    Der Tag fing so kacke an... Krieg mich gerade nicht mehr ein...
    Aber Trouble darf ich das nicht laut vorlesen, ich glaube der errötet dann direkt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... :D Trouble errötet niemals ;-) Lies ihm das vor, dann grinst er, versprochen...
      <3

      Löschen
  2. Ja, perfekt! Mehr brauch ich nicht zu tippeln!

    LG Jenny

    AntwortenLöschen