Sonntag, 13. Juli 2014

Brot mal anders.




Hallo Ihr Lieben!

Wer von Euch Kinder hat, backt sicher gerne mal 
das ein oder andere Experiment?




Bei uns zuhause ist das jedenfalls an der Tagesordnung 
und auch vor Hefeteig schreckt Ella nicht zurück.

Aus einer einfachen Brotbackmischung bastelt Ihr Euch Euer Pferdchen, 
legt es behutsam auf's Backblech, lasst es lange genug gehen 
und backt es anschließend mit einer Schale Wasser im Backofen knusprig braun.
Während des Knetens und Formens war mir warmes Wasser dabei behilflich, 
den Teig glatt zu bekommen.




Mit Mehl bestäubt und ab in den Ofen.
220°C - ca. 50 Minuten.

Zeit, die man dringend zum Mehl aus der Küche entfernen benötigt, 
wenn Kinder mithelfen.

Natürlich könnt Ihr auch einzelne Teile backen und mit Holzbesteck zusammenstecken.
Bitte verwendet hierfür aus Sicherheitsgründen keine Spieße!


Nach dem Backen sieht das Pferdchen dann so aus.
Bauernbrot mal anders.



Und es war sogar lecker!







Und welches Tier backt Ihr heute?








Kommentare:

  1. Auch ohne kindlichen Anhang (obwohl?! manchmal…äh…anderes Thema...) habe ich gerade das Verlangen, sofort in die Küche zu sprinten um auch etwas zu Backen. Das Pferdchen sieht herzallerliebst aus, fast du Schade um es zu essen ^_^ Aber weg ist weg… *hehe*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt <3 Auf geht's, ab in die Küche. Ich warte... *pausenmusikan* ;-)

      Löschen
  2. Sieht toll aus! Das muss ich mir unbedingt merken, hier gibt es einige Zwerge die nicht so gerne Kuchen essen ...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das Brot bringe, krieg ich dann den ganzen Kuchen?? ;-) <3

      Löschen
  3. Oh,... und dann dem armen Pferdchen den Kopf abschneiden ? ...Ich glaub ich ess Müsli :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pflücken, nicht schneiden. :-D <3 Müsli darf ich nicht... Schmeckt auch nicht mit Mettwurst, glaub ich?
      Gglg
      Wonnie

      Löschen
  4. Liebe Wonnie,
    hast du das freihändig geformt? wow, du bist super talentiert :-). Das Ergebnis wäre auch ein super Mitbringsel.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen