Samstag, 14. März 2015

Hase mit versteckten Eiern


*hust*
Ok, doch eher ein Hasenkissen
mit eingebautem Eierversteck...

Mein großes Kind lernte gerade in der Schule,
wie die Überschrift das Interesse
der potentiellen Leserschaft weckt -
und wenn es um Eier geht,
sind wir doch alle immer sehr interessiert.
Zumindest um diese Jahreszeit.
Das Osterding!
Was dachtet Ihr denn???


Mich reizte ja nochmal 
die Sache mit den Ohren...
Nahm ich ja letzte Woche für die Kegelei
einen saugstarken Molton für die Steifigkeit,
wollte ich diesmal etwas Anderes probieren.

Zuerst jedoch ging es mir
einzig um den Körper:


Das Schnittmuster aus Bastelkarton
erscheint auf dem Bild multifunktional:
sieht irgendwie nach Seehund aus?!
(OMG - mein Hase hat ein Identitätsproblem!!)

Die Ohren nähte ich diesmal 
aus einem mäßig dicken Baumwollstoff
und siehe da - 
Wenden ohne Mühe möglich!
:-D

Magenta als Farbe der Woche war gesetzt.
Mußte Streß bewältigen...

Um die gewünschte Standfestigkeit zu erreichen
habe ich mir Rat bei der Frau Lehrerin geholt
und auf technische Hilfsmittel gesetzt:





Mit dem Drahtimplantat stehen die Dinger wie ne Eins!!

Für des Hasen Körper (2x zugeschnitten)
nahm ich einen langen Streifen Stoff
und bügelte ein Ende um...


...damit entstand gleich eine Markierung
um den Stoff paßgenau anzulegen:


Der Überstand darf aber nicht angenäht werden!!




Nachdem das Tierchen gewendet und gestopft ward,
mußte noch ein operativer Eingriff erfolgen:


Denn was nach außen stand,
mußte nach innen...


Ein Schelm wer Böses dabei denkt!!!!

Dort lassen sich super Dinge verstecken.
Aus Schokolade beispielsweise...
;-)




Hinten hat er auch was.


Eine BLUME natürlich!!
*kopfschüttel*

Habt ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Einfach mal wieder nur bezaubernd und ganz wunderbar <3
    Gruß und schönes Wochenende!
    scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - ein quasi Zauberhase! ;-)
      Ich muß noch ne Verlosung durchführen, das ist gar nicht so einfach bei dem Zettelhaufen!!
      GLG!!

      Löschen
  2. Absolut genial Wonnie!! Vielen Dank auch für den ausführlichen "Geburtsbericht"!:-D
    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neneneneneeee, Samstags gibt es hier immer nur Postings von Mel <3 Ich bin diesmal nicht schuld ;-)

      Löschen
    2. Naja, hättest Du nicht auf den Vibrationskegeln herumgeritten, wäre es vielleicht nicht so mit mir durchgegangen... Die Schuldfrage wäre damit geklärt! *gröhl*

      Löschen
  3. Natürlich habe ich das Drahtimplantat sofort spiralförmig als Standhalter vor Augen *.* xD Vom Durchmesser erzähle ich jetzt nichts, manchmal lesen die Gatten ja doch mit. ... Und dann noch das Bild von der behaarten Versteckmuschi... Mel, ich war doch nur mal eben auf der Post? *kaputtlach* Der Hase ist wirklich Zucker! Allerdings hätte ich mir den Schnorks mit dem Genähe geschenkt und Löffel eingebaut. Wenn schon Blume? Ich check mal eben die Stoffvorräte <3
    DDD
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* ähm an eine behaarte Versteckmuschi hätte ich jetzt nicht gedacht :D
      Wie bekomme ich das Bild jetzt wieder aus meinem Kopf?? tztztz... ;)

      Löschen
    2. Ich befürchte vor dem inneren Auge sehen wir denselben Film - also, Popcorn her!
      Löffel ging nicht, nur in der FSK18-Version mit dem Feuerzeug im Versteck. Das kann ich hier ja nun wirklich nicht am Samstag Nachmittag bringen?? Außerdem wollte ich der Welt beweisen, daß ich nicht zu doof bin um mit Ohren umzugehen... *gacker* Diese Imagesachen sind mir schon wichtig... ;-)
      <3 <3 <3

      Löschen
  4. Och das ist ja wieder allerliebst <3 Eine tolle Idee!!
    Glg Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muschi heißt Katze, oder? Und die ist ohne Haar ja ziemlich unansehnlich... Jetzt besseres Kopfkino?? *gröhl*

      Löschen
  5. Sehr cool, ein toller Eierhase.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Und wo bitte bekomme ich das Schnittmuster her?????
    Der Hase ist wirklich ein Schnuckelchen, egal ob mit oder ohne Kopfkino..... oh je, jetzt habe ich auch ein paar ganz und gar nicht jugendfreie Gedanken....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Körperform habe ich beim beim goldverpackten Schokohasen abgeguckt, die Ohren freu Schnauze und der rosa Streifen ist einfach ein gerades Stück. Und wenn Du ihn etwas größer machst, paßt auch mehr rein... das wolltest Du jetzt vermutlich nicht wissen, oder?? *gröhl*
      GLG!!

      Löschen
  7. Sehr schön: Hase, Bericht, Fotos und Hintergedanken.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ein zuckersüßer Hase und das Geschreibsel hier in den Kommentaren ist auch nicht ohne.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey... Ist ja schließlich WonnieMelDreamTeamZeit - das ist ein Garant für... Naja, du weißt schon... :-D
      GLG!!

      Löschen
  9. *lach*
    zu köstlich geschrieben und die Stummelblume am Po ist richtig drollig.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wolle ihm ja erst einen Pompom ans Hinterteil tackern, aber wenn der dann gefusselt hätte... *.*
      GLG!!

      Löschen