Donnerstag, 9. April 2015

...und sie nannten ihn BumbleBee!




So verdammt flauschig...





...und doch so gefährlich...!




Ganz tief im Herzen...

...ein Angstnilpferd. 
Habt Ihr den Stachel gesehen??? 
Nicht den Bauchnabel...Stachel, Hummel...
Guck:
 
 (Real frozen BumbleBee, caught and killed by cat. Cat is still alive.)

Der Frühling ist da! 
Habt einen tolle Restwoche...






Kommentare:

  1. Wow Du alte Filzkünstelerin! Da hast du ja mal wider einbtolles Pracktwerk gezaubert!
    Was ein geniales Piratiges Angstnilpferd! <3
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, der ist süß, oder? <3 Ich muss mir ja irgendwie die Zeit vertreiben...
      Gglg
      Wonnie

      Löschen
  2. Ich krieg mich nimmermehr ein, wonnie!
    Abgesehen davon, das der flauschekerl absolut bezaubern ist...
    WER hält sich tk-hummeln?
    (Hier den smiley einfügen, der heult. Vor lachen!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und da fragst Du Dich nicht, was da sonst so im Kühlfach schlummert?? *grusel*

      Löschen
    2. ...ich sag es mal so... Das Tiefkühlen von Schneckenkindern ist hier an der Tagesordnung. Ich musste die Hummel erlösen und sie wollte einfach nicht in die Mausefalle passen? :D Schweineaugen für die Schule habe ich auch noch TK. Ich bin schließlich MUtti, hallo? *kaputtlach* Und Brokkoli. Mehr passt nicht rein.
      Herzensgrüße,
      Wonnie

      Löschen
  3. Ein Pirat als Nilpferd verkleidet..... genial - da kommt keiner drauf..... nicht mal Peter Pan
    Super!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...weißt Du auch, wieso? Ich hatte nur noch ein Auge. So passt aber doch auch, oder? <3
      Gglg
      Wonnie

      Löschen
  4. Die Filzqueen hat wieder gezaubert <3
    Was ein süßer Fratz :)) Dir auch noch eine schöne Restwoche,
    Glg Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, der ist bloß noch etwas schüchtern... <3 Aber das krieg ich hin ;-)
      Dir auch ein tolles Wochenende,
      Herzensgrüße,
      Wonnie

      Löschen
  5. Autsch!
    Armer BumbleBee!

    Was bist Du knuffig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 Alles gut, der hat bloß Angst...
      Gglg
      Wonnie

      Löschen
  6. Mein Gott - wie machst Du das alles? Schreib mal bitte ein paar Filzanleitungen - ich melde mich auch als Probefilzer ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kugel rollen, reinstechen. Das mit den Anleitungen ist so 'ne Sache. Eigentlich ist es ja das einfachste der Welt. Reinpieksen. Hast Du es mal versucht?Ich komme mit dem Nassfilzen nicht klar... Da arbeite ich noch dran...
      Gglg
      Wonnie

      Löschen
  7. Haha - gerade letzte Woche hätte ich fast nach dem Filzen des ersten anstrengenden Auges meinem Okapi statt eines zweiten einfach eine Augenklappe verpasst. Hätt ich mal machen sollen, dann hätte Dein armes Angstnilpferd ein bisschen Gesellschaft. Also - angenehmere Gesellschaft als eine frostige Hummel.
    Herrlich, dass die Katze diese Begegnung besser überstanden hat als die Hummel, sonst hättest Du am Ende auch noch die Katze ins Tiefkühlfach gesteckt, und dann passen erfahrungsgemäß viel weniger Fischstäbchen hinein, ist also nicht zu empfehlen.

    Piratöse Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooookapipirat? Ich will das sehen.Der Speckbauch bekam ja nur ein Äuglein weniger, weil die Chinesen erst liefern müssen. Augen leer. Eins zerbrach, als der Speckfuß draufstand und naja dem Osterhasen wollte ich nicht schon gleich wieder das Rentendasein ohne Augenlicht zeigen. Übrigens habe ich immer Schnecken im Tiefkühler und Schweineaugen. Bin ja Mutter? *kaputtlach* Aber Platz für 'ne Katze hätte ich. Mit Fisch in Reih' und Glied? Hast Du das etwas nicht?
      Herzensgrüße,
      Wonnie

      Löschen
  8. Also zuerst habe ich ja gedacht das ist ein Piratenbärchen. Aber das ist ja ein Nili. ;) Aber vielleicht kann ich im Moment keine Tiere unterscheiden außer Hasen. Davon habe ich ja im letzten Monat viele gefilzt. Zu viele. Ich habe davon geträumt. ;)
    Süß ist Dein piratiges Nili geworden.
    Liebe Grüße von der sehr warmen Küste
    Sanni

    AntwortenLöschen