Donnerstag, 17. Dezember 2015

...wenn sich Geschwister beim Sparen duellieren sollen... *grins*





Habt Ihr bereits alle Geschenke für Heiligabend beisammen? 
Gerne zeige ich Euch heute etwas richtig Tolles,
das der ein oder andere von Euch ganz sicher noch 
gut verschenken kann.



(Foto: Konstantin Slawinski)



Ich persönlich achte an Weihnachten gerne darauf, 
das beide Kinder ungefähr wertgleich beschenkt werden. 
Wer braucht schon diesen furchteinflößenden Blick eines 
Geschwisterkindes unter dem Baum und den Satz: 
" Wieso kriegt meine Schwester mehr wie ihiiich?" 
bei sanfter Weihnachtsmusik?

Habt auch Ihr zwei Kinder unter dem Weihnachtsbaum? 
Oder vielleicht ein  Pärchen, das Ihr beschenken dürft? 
Habt Ihr eventuell zwei Wünsche, die Ihr Euch in absehbarer Zeit 
erfüllen möchtet und könnt Euch für keinen spontan entscheiden? 

Ich habe da so eine Idee...





Eine bezahlbare Idee...






Konstantin Slawinski läutet laut der Artikelbeschreibung
 das moderne Zeitalter des Sparschweins ein. Ich finde die Idee super! 

In meinem Haushalt befinden sich nicht nur zwei Geschwisterkinder, 
sondern auch noch der langjährige Freund der großen Tochter.
Die Spardose, die aus Porzellan und Silikon hergestellt wurde,
 ist individuell beschriftbar; ein Bleistift ist im Lieferumfang enthalten.




(Foto: Konstantin Slawinski)



 (Foto: Konstantin Slawinski)




 (Bild: Konstantin Slawinski)




Auf der Vorderseite steht 

vs.

Ihr entscheidet selbst, ob Ihr die Spardose "Duell" so aufstellt, 
das man die Aufschrift lesen kann oder andersherum, 
was die Sache umso spannender gestaltet, wie ich finde...

In meinem Haushalt wird sie sehr wahrscheinlich 
ganz bald so aussehen:







Sobald eine Seite durch Münzeinwurf aus dem Gleichgewicht gerät, 
ist es doch beschlossene Sache, wer Mama ins Kino einlädt. 
Oder habe ich da etwas missverstanden?

Für Kurzentschlossene ist die Spardose 
durch die Silikonumrandung super leicht zu leeren.
Ihr könnt sie so oft Ihr möchtet wiederbeschriften.







Ich steh' total drauf.

Tafelservice vs. Spülmaschine
Küchenmaschine vs. Autoradio
Winterurlaub vs. Sommerurlaub

Vielleicht schenke ich die mir einfach selbst?


Wenn Ihr jetzt denkt: "Genial, damit kann ich meine Kinder 
endlich zum sparen animieren!", der klickt sich einfach in den
Online-Shop von  


und erhält das Paket noch locker vor Weihnachten.
Und ich bin sicher, Geschwisterrivalität
 füllt die Dose fast von ganz allein.

Ein  herzliches Dankeschön geht an das 
Konstantin Slawinski-Team für die Bereitstellung 
der Spardose.














Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Idee, auch wenn wir sie nicht benötigen. Aber ganz ehrlich: Ich bin mit zwei Brüdern aufgewachsen und meine Mutti war auch der Meinung, alle drei müssen immer komplett gleich gerecht bekommen. Ich fand das blöd!! Oder war ich blöd???? Ich hatte kein Problem damit, wenn meine Brüder mehr oder höherwertig bekamen, Hauptsache ich bekam das, was ich mir gewünscht hatte. Und noch blöder fand ich ja, wenn meine Mutti z.B. die Früchte abzählte (Erdbeeren, Kirschen ..)
    Happy christmas!! Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abzählen gibt es hier überhaupt nicht. Gab es auch nie. Ich erinnere mich noch gut an die Geschichte meiner Freundin, als ihr Sohn im zarten Alter von 2 Jahren mit dem Kopf zwischen Zimmerdecke und Küchenschrank steckenblieb, weil dort die abgezählten Gummibärchen gelagert waren, die es zu den Mahlzeiten gab *schiel* Hier läuft das auch so, jeder bekommt das, was er verdient :D zum Fest. Bei meinem habgierigen Teenager allerdings kann ich derzeit nur mit dem Kopf schütteln, aber... Irgendwie muss ja auch ich mich fit halten, nicht wahr? Ich finde sinnvolle Geschenkideen einfach besser, als NonFood-Wegwerf-Quatsch, damit viele Päckchen unter dem Baum liegen. Dann doch lieber eine etwas hochwertigere Spardose für die Großen und ein Playmobilset für die Mini? <3
      Happy Christmas auch an Euch ;-)
      Wonnie

      Löschen
  2. Coole Idee, da schaue ich gleich mal rein... lieben Gruß und danke fürs Teilen. Caro

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr interessante Spardose. Erinnert mich auch irgendwie an meine Kindheit!
    Liebe Grüße und sein schönes Weihnachtsfest
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Wonnie,
    hab vielen lieben Dank für deine Weihnachtskarte.
    LG Heike

    AntwortenLöschen