Dienstag, 13. September 2016

Und heute sage ich Dir mal was Nettes, ohne Anlass.



Warum schickt man Kärtchen eigentlich 
bloß zu bestimmten Anlässen?
Sogar wenn man bereits verstorben ist, 
hagelt es noch welche von überall her. 

Zwischendrin... Gähnende Leere.

Man gratuliert regelmäßig zum Älterwerden, pfff. 
Zum Fest versendet man massenhaft Kärtchen, 
weil es sich angeblich so gehört. 
(Schwiegermutterpatent)
Man sendet Postkarten aus dem Urlaub. 
("Guck mal, ich bin hier und Du NICHT.")
...oder man gratuliert zum Kind und muss dann Jahre 
auf Danksagungen warten, weil die Kohle in Babywindeln 
investiert wird und schließlich nicht mehr 
für Kärtchen reicht.

Dabei ist es doch wichtig, seinem Gegenüber 
auch einfach so mal mitzuteilen, 
das man ihn mag?

Bei mir ist das Problem der große Schatten.
Ich versende grundsätzlich nicht gerne Kärtchen 
und muss mich wirklich zwingen.

Ich kondoliere auch nicht.
Das hat nichts mit fehlendem Anstand zu tun.
Ich habe dieses Händeschütteln der Menschen 
noch immer in Erinnerung und möchte das 
einfach Niemandem zumuten, der gerade trauert.

Auch für's nicht Kondolieren bekam ich von meiner 
Schwiegermutter mal ein Kärtchen, 
habe aber selbstverständlich nicht reagiert.
Ich bin einfach so.

Wenn mich dann aber etwas beschäftigt...
Von Herzen...
Dann schaffe ich diesen Schattensprung auch schon mal 
und dann gibt es unter Umständen auch mal ein Kärtchen. 
Authentisch natürlich.


Meine Botschaft war:


"Es ist schön jemanden zu kennen, 
bei dem man genau so sein kann, 
wie man ist."





Hier jetzt noch irgendeinen an den Haaren 
herbeigezogenen Text zu ergänzen,
 fand ich persönlich affig, drum ließ ich es 
einfach bleiben.






Kommentare:

  1. Einfach nur Klasse! =D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Kurz und knapp: ICH MAG DICH, WONNIE!
    Mit diesem Post sprichst du mir aus der Seele (und die Karte hat mir echt ein Lachen abgerungen).
    Ich bin - wenn man so will -"durch Zufall" (gibt es den überhaupt?) auf Deine Seite gestoßen, und ich finde Deine "gerade heraus" Art toll.
    Sei herzlich gegrüßt! Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wonnie,
    nicht das du hier wieder einen Trend los trittst - Haare lasst sie wachsen wie sie wollen....
    Aber die Zeit die man ins rasieren verschwendet sollte man echt lieber auf ein Kärtchen verwenden.
    Liebste Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Karte und definitiv Aufhebestatus!

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Du sprichst mir aus der Seele und entlockst mir ein kleines Schmunzeln.

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen