Freitag, 2. Dezember 2016

Spuren hinterlassen.



Nachdem das Kind beim Streicheln meines Armes feststellte, 
dass wenn ich nicht mehr da sei, auch der Esel weg wäre... 
...beschloss ich kurzerhand, Spuren zu hinterlassen.

Der Esel gilt hier aktuell als Glücksbringer. 
Warum nicht auch weiterhin?







"Goldesel" fand ich gut und 
machte mich direkt an die Arbeit.
Einen Ausgleich zur Ruhe in der Weihnachtszeit
 braucht schließlich jeder Kreativkopf. 
Sitzen fällt mir nicht nur wegen der Hüfte schwer. 
*gröhl*

An die Farben, fertig, los.

Woran werkelt Ihr gerade?


Kommentare:

  1. <3

    An einer besseren Struktur für mich und meine Ideen. Bin gerade ein wenig überfordert... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überforderung fordert weiter, Unterforderung bremst aus. Also, DU ROCKST DAS <3

      Löschen
  2. Antworten
    1. Jaaa, ein Hülsenfruchtbild in Sepia-Upcycling-Projekt :D Kein Mensch hätte sich das so aufgehängt, ich habe die Leinwand gerettet! Tschakaaaa <3

      Löschen
  3. Ein weißer Mensch hat mal gesagt. So lange die Menschen über uns reden werden wir nicht vergessen. Erst wenn sie es nicht mehr tun sind wir vergessen.
    Deshalb rede ich immer noch über meine Oma. Sie hat in diesem Weihnachten ihren 14. Todestag. Doch sie wird nie vergessen, ich habe sie nach ihren Tod gemalt.Jetzt hängte sie an der Wand. Meine und ihre persönliche Spur.
    Ich mag dein Esel Bild.
    Eine schöne Spur.
    Mich hat seit 3 Tagen das filzen im Griff. ;-)
    Allerdings muss ich mich mit Weihnachten nicht mehr beschäftigen. Ich habe alles fertig und kann jetzt machen was ich will. Übernächste Woche gibt's dann Herrn Schneemann und die Weihnachtsueberraschung zu sehen.
    Einen schönen 2. Advent.
    Sanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns lebt man im Herzen weiter und trifft sich in den Träumen. Ich habe ja schon sehr früh meine Familie verloren und mag diese kleinen Spuren im Haus.
      <3

      Löschen
  4. Es würde nicht nur der Esel fehlen!!!!
    Herzensgrüße Gundi

    AntwortenLöschen