Mittwoch, 11. Januar 2017

Esel im Strafvollzug. (JVA)



...macht Euch keine Sorgen um den Esel.
Er ist bloß mal kurz weg?





Was er verbrochen hat oder nicht, ist mir persönlich ganz egal.
Ich mag den Esel genau so, wie er ist.






Sonst wäre er ja auch kein Unikat, öhm, Wonniekat.






Im Herzen ein Esel.
Das würde dem ein oder anderen nicht schaden, finde ich.






Das läuft ja nicht zwingend auf Buchbindering-Piercings 
oder Kriminalität hinaus?







An der Körperpflege ist jedenfalls rein gar nichts auszusetzen.

Der Rest kann frei interpretiert werden.

Habt Ihr mich schon bei Facebook besucht? 

Bis gleich.






Kommentare:

  1. =D ich schau mir deine wunderbaren "Viechereien" immer wieder gerne an. Klasse was Du da so zauberst! <3
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwas muss ich ja machen *kaputtlach*... Sonst ist der Lebensabend fürchterlich langweilig.
      <3

      Löschen
  2. sooo coooool!
    Ich liebe Deine Figuren. Klasse geworden.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen