Snap-Ohr-Tutorial!



Huhu Ihr Lieben,
auf die schnelle habe ich für Euch ein Tutorial gezaubert.
Die Nachfrage war da und ich hab ja bekanntlich viiiiiel Zeit ;D
Wer es nicht versteht, darf mich gerne anschreiben.
So, los geht's mit dem Schnittmuster.


Ich bin nicht so genau, das Schnittmuster ist frei Schnauze.
 7 cm Quadrate und die Ohren einfach verlängert.
Wer die Ohren später knoten möchte, macht sie noch länger!
Aber wir wollen ja heute KamSnaps einbauen.


Aus Eurem Wunschstoff schneidet Ihr Euch zwei Stofflagen zurecht.


Dann näht Ihr die eine Seite zusammen.


Die andere lasst Ihr als Wendeöffnung offen.

***

Dann schlagt Ihr die zusammengenähte Seite nach rechts
und zeichnet Euch eine Linie im rechten Winkel.


Einmal nach rechts und einmal nach links.

Das macht Ihr, damit Ihr wisst, bis wohin Ihr die Ohren zusammennähen könnt.


Nachdem Ihr die Ohren wie auf dem Bild zusammengenäht habt,
faltet Ihr den Stoff so:

<3

Ihr trennt den unteren vom oberen Stoff und näht nicht beide Stoffteile zusammen.
Bei A nehmt Ihr den Stoff zwischen die Finger,
 hebt ihn an und macht das mit dem gedachten A auf der anderen Seite
 (anderer Stoffzuschnitt) genau gleich.

Das Hasenohr ragt dann wie eine Haifischflosse in die Luft.
Es gibt nicht viele Varianten, probiert es aus. Zur Not mit Stecknadeln.

Wenn Ihr den Dreh einmal raus habt, klappt das. Versprochen!



Das kann ich einfach nicht beschreiben, probiert es aus!
So muss es aussehen:
Dann näht Ihr einmal von rechts bis zur Mitte und einmal von links bis zur Mitte.
Und mit der anderen Seite genauso.


Wenn Ihr das geschafft habt, sollte Euer Körbchen so ausschauen:

 
Die einzige Öffnung die übrig ist, ist die Wendeöffnung.

Jetzt dürft Ihr wenden und anschließend...

...die Wendeöffnung verschließen.

Jetzt geht es an die Snapohren <3



Einmal kurz pieken!

Snappies rein...



und anmalen!










Und? War doch gar nicht so schlimm, oder?

Gutes Gelingen!