Chicken Wings? {Ostergeschenkidee)






...auch wenn mir persönlich die kleinen Kinderriegel 
besser als die großen schmecken. 
Die großen sehen hier einfach besser aus. 
Und falls jetzt wieder einer meckert, 
ja, ich bin mir bewusst darüber, 
das Kinder an der Elfenbeinküste Kakaobohnen ernten. 
Ich empfehle diese Tätigkeit auch für den ein 
oder anderen HartzIV Empfänger 
hier an der Mainufermetropole. 
Als Mutter sorge ich an Festivitäten 
wie Ostern einfach nur dafür, 
das meine Kids mir ein Lächeln schenken. 
Ich bin so. 




Dieser Blick... Typisch Mutter. 




Hier wog jedes einzelne Kind bei der Geburt 21g, 
bei einem frischgeborenen Ei der durchschnittlichen Gewichtsklasse
 sind es ca. 53g bis 63g. 

Aber... diese Henne hatte ja Spaß mit dem Schokoladenhasen 
und war danach wohl etwas geschwächt? 
*grins*


Hier für diejenigen, die jetzt vom 
unscharfen Kopfkino betroffen sind:


Variante Brillenständerhuhn.



Scharf, oder?

(Ich so ins Teenagerzimmer und das Kind gefragt, 
ob sie mir mal eben ein oder zwei Kondome 
zum Fotografieren ausleihen könnte... 
Der Teenager lachte und sagte so: 
"Ach arme Mama *grins*, 
die sind doch nicht zum Fotografieren... 
*zwinker*) 




So geht's:

Schneidet Euch 2 Lagen Huhn aus 
und ergänzt die Deko. 
Bodenwischtücher vom Al(d)i 
sind super geeignet. 




Zuerst näht Ihr die Taschen an die Außenteile.




Anschließend ergänzt Ihr die später abstehenden Körperteile 
und näht sie mit ein paar Stichen an, damit sie nicht verrutschen. 
Achtet darauf, das Ihr diese nach innen annäht, 
damit sie sich nach dem Wenden auch außen befinden...




Zu guter Letzt' näht Ihr Euer Mutterhuhn
 rechts auf rechts zusammen, wendet es, 
füllt es durch die Wendeöffnung und schließt diese
 mit dem Matratzenstich oder einer schnellen Naht. 




 Jetzt müsst Ihr das Tierchen nur noch nach 
Eurem Gusto füllen und verschenken...




Viel Spaß beim Nachzaubern!