Heiße Perlenkette {Topfuntersetzer}



Ein Sonntagsposting...
2016!
Willkommen.

Ich hoffe Ihr seid alle gut reingerutscht?

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, 
meinen Küchenhaushalt mal wieder gründlich aufzuwerten.
Neneneeee, nicht nochmal Liebeskugeln.
Ganz brav Küchenaccessoires.

(Foto Slawinski)


Kennt Ihr das auch?
Keine Tasse passt zur anderen, jede hat irgendwie 
eine Geschichte zu erzählen und man trennt sich 
nur ungern von jeder einzelnen, 
weil das einfach nicht fair wäre...

Ich versuche genau das und zwar jetzt.
Radikal.
Begonnen habe ich mit dem Entsorgen von Gläsern.
Nein, sagen wir Teelichtbehältnissen, 
die ich zu schade zum Entsorgen fand.
Sie sind nicht für Votivkerzen geeignet
 und zum daraus trinken definitiv zu klein. 
Also, weg damit.
Check.
Zumindest stehen sie an der Haustür.

Alternativ zogen einfache, stabile Gläser ein, 
die für jegliches Getränk geeignet sind und auch gerne
 beim Malen mal vom Tisch stürzen dürfen, 
ohne direkt zu zersplittern.

Darauf folgte ein neues Tafelservice.
Nicht das das alte schlecht gewesen ist, 
aber es störte doch, das man nicht auf das 
Klappergeräusch beim Essen verzichten konnte, 
weil einfach jeder einzelne Teller in sich schief war.

Die neuen Teller sind übrigen(d)s rund, 
was der Zubereitung bzw. dem Aufwärmen
verschiedener Speisen in der Mikrowelle sehr entgegenkommt, 
da das mit den quadratischen Vorfahren eher nur bedingt möglich war. 
Allerdings ist das dem Teenager noch nicht wirklich aufgefallen,
 wahrscheinlich denkt dieser nun, wir hätte eine neue Mikrowelle. 
Winwin.

Kleinigkeiten habe ich mir vorgenommen, 
nicht mehr durch minderwertigen Quatsch zu ersetzen.

Überzeugt hat mich z.B. dieser Topfuntersetzer:






Eine Perlenkette... Ist das nicht genial?
Der große Topfuntersetzer besteht aus 28 Porzellankugeln 
mit einem Durchmesser von jeweils 3cm,
die im Sauerland auf eine Kette gezogen wurden. 
Die goldene Perle ist handbemalt.

Designed wurde der Topfuntersetzer von 
Jörg Adam und Dominik Harborth.

Unter dem Link im Shop könnt Ihr Euch ansehen, 
wie der Untersetzer auf einer festlich gedeckten Tafel 
zur Geltung kommt.
Ich bin total verzaubert von diesem stilvollen Helferlein.
Den kann ich nämlich auch noch wunderbar
 an meine Tochter weitergeben.

Wem dieser Untersetzer zu groß ist, für den gibt es 
auch noch eine kleinere Variante.
Alltagstauglich.

nennt sich dieser Topfuntersetzer.







Den Topfuntersetzer PERLE gibt es bereits seit 10 Jahren.
Zum Jubiläum erschien der Topfuntersetzer mit der goldenen Perle.

Der kleinere von beiden ist aus 13
handaufgefädelten Porzellanperlen gebunden 
und macht jede Tafel zum einem Festtagstisch.

Auch hier haben die Kugeln einen Durchmesser 
von jeweils 3cm und die goldene Kugel wurde von Hand bemalt.

Ich finde diese Untersetzer absolut hinreißend
 und eine wunderschöne Geschenkidee.

Hochwertig, edel und stilvoll.

Hier nochmal die Links zum Shop von Konstantin Slawinski:


Die Untersetzer gibt es natürlich auch in weiteren Ausführungen, 
mit bunten Perlen oder trendy Kupferperle. 
Auch aus Holz sind die Untersetzer erhältlich. 
Klickt Euch einfach mal durch den Shop!
Herzlichen Dank an das Team von 
Konstantin Slawinski für diese tollen 
Küchenhighlights!

An welchen Küchenaccessoires möchtet Ihr 
auf keinen Fall sparen oder was ist Euer Heiligtum 
im Küchenhaushalt?

Ich bin gespannt!