Kuschelgeziefer.




...mit leeren Händen geht man auf
keinen Fall ins Tattoo-Studio.
Oder hieß das Magen?

Ich dachte jedenfalls,
passend als kleines Mitbringsel
wäre eine Fliege...

Getauft habe ich sie kurzerhand
auf den Namen

 "Sterile".*

*An alle anderen, Ihr müsst es englisch aussprechen; "Stärrill."


Ich bin froh, dass sie nur eine Nacht hier wohnen musste. 
Ganz schön agil, dieses verfilzte ETWAS.








Sterile wohnt jetzt 

hier...



...und ernährt sich vorerst von Pflegeprodukten.

Tattooderm ist ziemlich lecker.





Die Azubine Anna habe ich mit einem Hundi überrascht.
Ich ernähre mich ja von diesen Momenten,
wenn andere sich freuen.


Die Bildchen dazu gibt es bald.